Bitte warten...

Systemüberwachung

Programme zur Systemüberwachung zeigen verschiedene veränderliche Eigenschaften des laufenden Systems an wie die Laufwerksbelegung, den verwendeten Arbeitsspeicher, die Prozessorauslastung, die laufenden Prozesse und die Netzwerkaktivitäten.

Gnome System Monitor (aka Systemüberwachung)

(quelloffen, Version 42.0 unter Linux Mint 21) Icon: Image

Der Gnome System Monitor ist standardmäßig in Linux Mint vorinstalliert. Das Programm kann bei Bedarf aber auch nachinstalliert werden.

Installation aus den offiziellen Paketquellen:

sudo apt-get install gnome-system-monitor

Installation per apturl Icon: Help

Zu finden ist das Programm über ► Systemverwaltung ► Systemüberwachung.

Conky Systemmonitor

(quelloffen, Version 1.12.2 unter Linux Mint 21) Icon: Image

Conky ist ein Systemmonitor für den Desktop, der standardmäßig nicht in Linux Mint vorinstalliert ist.

Installation aus den offiziellen Paketquellen:

sudo apt-get install conky-all

Installation per apturl Icon: Help

Zu finden ist das Programm dann über ► Systemverwaltung ► conky.

Das Programm kann mit killall conky oder über die Systemüberwachung beendet werden.

Mission Center

(quelloffen, Version 0.5.1 unter Linux Mint 21.3) Icon: Image

Mission Center ist ein Systemmonitor für den Desktop, der standardmäßig nicht in Linux Mint vorinstalliert und auch nicht in den offiziellen Paketquellen verfügbar ist.

Installation als Flatpak:

flatpak install flathub io.missioncenter.MissionCenter

Download flatpakref Icon: Help Flathub

Zu finden ist das Programm dann über ► Systemverwaltung ► Mission Center.

btop++

(quelloffen, Version 1.2.3 unter Linux Mint 21) Icon: Image

btop+++ ist ein Systemmonitor für das Terminal, der standardmäßig nicht in Linux Mint vorinstalliert ist.

Installation aus den offiziellen Paketquellen:

sudo apt-get install btop

Installation per apturl Icon: Help

Anschließend kann das Programm mit dem Kommando btop gestartet werden.
Beendet wird es mit Strg+C.