Bitte warten...

Eclipse IDE

(quelloffen, Version 4.28.0 unter Linux Mint 21.2) symbol: image

Die hier beschriebene Installation erfolgt nicht aus den offiziellen Paketquellen, was unter Umständen ein Sicherheitsrisiko darstellt. ► Weitere Informationen

Eclipse ist eine funktionsreiche integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die massiv durch Plugins erweiterbar ist. Sie ist nicht standardmäßig in Linux Mint vorinstalliert und auch nicht in den offiziellen Paketquellen enthalten.

Installation als Flatpak:

Mit Unterstützung für Java:
flatpak install flathub org.eclipse.Java

Download flatpakref symbol: question Flathub

Mit Unterstützung für Javascript:
flatpak install flathub org.eclipse.Javascript

Download flatpakref symbol: question Flathub

Nach der Installation kann das Programm über ► Entwicklung ► Eclipse IDE for Web and JavaScript Developers gestartet werden.

Fazit: Trotz des guten Rufes kann mich Eclipse nicht überzeugen. Für eine deutsche Oberfläche müssen zusätzliche Plugins installiert werden. Als Entwickler wird man gezwungen, sich strikt an die vorgegebene Ordnerstruktur für eigene Projekte zu halten. Die Konfiguration erfordert viel Suchen in den umfangreichen Menüoptionen. Die IDE ist jedenfalls nicht als unkomplizierter Texteditor zu gebrauchen und lohnt sich nur, wenn man die vielen eingebauten Tools wirklich benötigt.