Bitte warten...

TEA Text Editor

(quelloffen, Version 50.0.4 unter Linux Mint 21) Icon: Image

TEA ist ein umfangreicher Texteditor auf der Basis von Qt. Er ist in Linux Mint nicht vorinstalliert.

Installation aus den offiziellen Paketquellen:

sudo apt-get install tea

Installation per apturl Icon: Help

Anschließend steht das Programm unter ► Zubehör ► TEA zur Verfügung.

Die Oberfläche ist nur teilweise in Deutsch. Obwohl das Programm über Merkmale verfügt, die weit über die eines gewöhnlichen Editors hinausgehen, wirkt es doch etwas unausgereift und gewöhnungsbedürftig. Die Dateien der letzten Sitzung werden beim Neustart nicht automatisch geöffnet. Es können aber Sitzungen explizit gespeichert und als solche wieder geöffnet werden.