Pale Moon Browser #

(quelloffen, Version 27.8.3 unter Linux Mint 18) symbol: image

Logo: PaleMoon

Der Pale Moon Browser ist ein Fork von Mozilla Firefox mit dem Fokus auf einer verbesserten Performance. Er ist standardmäßig nicht in Linux Mint installiert, kann aber über eine Installer-Datei, die man sich auf der Projektseite herunterladen kann, nachinstalliert werden:

wget http://linux.palemoon.org/datastore/release/pminstaller-0.2.4.tar.bz2
tar -xjf pminstaller-*.tar.bz2
sh pminstaller.sh

Mit dem letzten Befehl kann der Browser auch aktualisiert oder deinstalliert werden, wenn er bereits installiert ist.

Anschließend ist das Programm unter Menü ► Internet ► Pale Moon Web Browser zu finden.

Eine alternative Installationsmethode, bei der dem System eine eigene Paketquelle hinzugefügt wird, ist unter linux.palemoon.org zu finden.

Viele Erweiterungen für Mozilla Firefox funktionieren auch in Pale Moon.

Da der Browser auf älteren Firefox-Versionen basiert (in diesem Fall Firefox 52), kann es vorkommen, dass die Darstellung einzelner Seiten nicht aktuellen Webstandards entspricht.

Deutsches Sprachpaket installieren #

Pale Moon kommt in englischer Sprache. Um eine Oberfläche in deutscher Sprache zu erhalten, wählt man mit dem Browser zunächst das deutsche Sprachpaket de.xpi von der Seite http://www.palemoon.org/langpacks.shtml, wobei es automatisch installiert wird.

Anschließend öffnet man im Browser die Adresse about:config, sucht die Einstellung general.useragent.locale und ändert durch Doppelklick auf die entsprechende Zeile den Wert von en-US auf de-DE. Nach einem Neustart des Browsers sollte die Oberfläche nun in deutscher Sprache sein.